Arbeitsbekleidung und Outdoorbekleidung – schick und funktional

0

Arbeitsbekleidung und Outdoorbekleidung kommen sich vom Anspruch immer näher. Wussten Sie, dass in keinem anderen europäischen Land mehr Outdoorbekleidung verkauft wird als in Deutschland? Nun ja, vielleicht sind die Deutschen auf dem Weg zur Arbeit einfach besonders abenteuerlustig. Warum die Rolltreppe nehmen, wenn Sie sich auf dem Weg zur Arbeit auch abseilen können? Warum in die lange Schlange der Radfahrer auf der Brücke einreihen, wenn Sie den Fluss auch durch die Furt queren können?

Outdoorbekleidung – ein Stück Freiheit anziehen

Spaß beiseite. Der Erfolg der Outdoorbekleidung hat vielleicht ähnliche Gründe wie die steigende Anzahl der Fahrer von mehr oder weniger geländegängigen Autos. Die Zahl derer, die so ein vierrädriges Unikum wirklich braucht, ist verschwindend gering. Trotzdem haben fast alle Hersteller solche Gefährte im Programm und sie werden gerne gekauft.

Es ist die Möglichkeit, von seiner Freiheit gebrauch zu machen.
“Ich könnte jetzt und gleich, wenn ich denn wollte.”

Arbeitsbekleidung – Ebenfalls wetterfest, aber mit zertifizieter Sicherheit

Trotz allem gibt es zwischen der immer schicker werdenden Arbeitsbekleidung und der funktionaler werdenden Outdoorbekleidung einen zentralen Unterschied: Die Sicherheit. Arbeitsbekleidung erfüllt häufig geforderte Sicherheitsklassen.

  • Schuhe halten Stöße aus, ohne dass der Träger Schaden nimmt. Sie können auch mal auf einen Nagel treten, ohne gleich in die Notaufnahme zu müssen.
  • Handschuhe sind auf ihre Abrieb, Schnitt- und Reißfestigkeit geprüft und garantieren neben einer langen Haltbarkeit auch den Schutz der darin befindlichen Hände, welche ja schließlich die “wichtigesten Arbeitswerkzeuge” sind.
  • Spezielle Reflexjacken erfüllen Sicherheitsnormen, die garantieren, dass Sie auch bei Dunkelheit von Ihren Kollegen gut gesehen werden.

Ach – Und einen weiteren Unterschied haben wir auch noch entdeckt: Oft ist unsere wetterfeste Arbeitsbekleidung noch deutlich günstiger als die normale Outdoorbekleidung beim Händler um die Ecke.

Share.