Was Warnschutzhandschuhe mit einem Karnickel zu tun haben?

0

Bei Masterdress finden Sie Arbeitshandschuhe und spezielle Warnschutzhandschuhe, die dafür sorgen, dass Ihre Hände und Sie selbst geschützt sind. Während sich der klassische Arbeitshandschuh auf den Schutz Ihrer Hände verschrieben hat, kümmert sich der Warnschutzhandschuh zusätzlich auch noch darum, dass man Sie auf der Baustelle und im Straßenverkehr sieht. Ganz nach dem Motto: „Kümmern Sie sich um Ihre Arbeit, wir kümmern uns darum, dass Sie gesehen werden“.

Soweit so klar, aber was hat der richtige Arbeitshandschuh oder Warnhandschuh mit einem Karnickel zu tun?

Karnickel können als Fellträger nicht ohne weiteres schwitzen. Trotzdem müssen diese possierlichen Tiere dafür sorgen, dass sie ihre Körpertemperatur gleichmäßig halten. Sie tun dies über ihre Ohren. Was auch der Grund dafür ist, dass die Ohren bei den meisten Karnickeln wenig Fell haben. Durch die Zirkulation des Blutes erledigt der Körper das was beim Menschen durch die Transpiration oder umgangssprachlich das Schwitzen erledigt wird. Der Körper wird gekühlt.

Motorradfahrer kennen diesen Zusammenhang wenn sie zu warme Handschuhe tragen. Die menschlichen Hände signalisieren dem Körper, dass es zu warm ist und und dieser beginnt als Reaktion zu schwitzen. Schon kurz darauf kann es sein, dass Sie bereits frieren oder auf dem besten Wege sind, sich eine Erkältung zu holen. Alles nur weil Sie die falschen Handschuhe tragen. Bei zu dünnen Arbeits- oder Warnschutzhandschuhen greift dieser Mechanismus leider auch. Unterkühlte Hände führen dazu, dass Ihr Körper sehr schnell zu frieren beginnt. Achten Sie also besonders im Herbst und im Winter auf die richtigen Arbeitshandschuhe.

Deshalb bietet Masterdress Ihnen diverse Warnschutzhandschuhe an. Sie finden Sie hier: masterdress-berufskleidung.de/Handschuhe/Warnschutz-Handschuhe/ – Und wenn Sie einmal jemand fragt, ob Sie den Zusammenhang zwischen einem guten
Warnschutzhandschuh und einem Karnickel kennen, lächeln Sie einfach.

Share.

About Author